Thermische Solarsysteme

Wärme von der Sonne - Kostenlos frei Haus


Mit Solarthermie die Energiekosten reduzieren


Mit dem Einsatz von Solarthermie profitiert man von einem niedrigeren Energieverbrauch und reduziert seine monatlichen Energiekosten. Wer heute in eine neue Heizungsanlage investiert, sollte also die Ergänzung einer Solaranlage gleich mit einplanen. Mit der Installation von Sonnenkollektoren signalisieren Sie Ihr verantwortungsvolles Handeln für die Umwelt, indem Sie den CO2-Ausstoß nachhaltig verringern. Durch die Investition in Solartechnik steigern Sie gleichzeitig auch den Wert Ihrer Immobilie.

Energie sparen
Durch den zeitnahen Austausch dieser Anlagen gegen hocheffiziente Brennwertkessel, Pelletkessel oder Wärmepumpen in Kombination mit Solartechnik könnten die Endverbraucher bis zu 25 Prozent Energie einsparen. Rechnerisch wären dies zehn Prozent des gesamten deutschen Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Verringerung der CO2-Emissionen um 54 Millionen Tonnen jährlich.

Ressourcen schonen
Rund ein Drittel des gesamten Energiebedarfs in Deutschland wird für die Beheizung von Gebäuden aufgewendet. Energiesparende Bauweisen und sparsame Heizsysteme wie zum Beispiel Brennwerttechnik können diesen Verbrauch deutlich verringern und damit zur Schonung von Ressourcen und zum Schutz der Erdatmosphäre beitragen.

Zuschüsse vom Staat
Für die Anschaffung von Solaranlagen können öffentliche Fördergelder in Anspruch genommen werden. Schließlich amortisieren sich die Investitionskosten aufgrund der hohen Energieeinsparung bereits nach wenigen Jahren.

Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung mit Solarenergie


Solaranlagen sind ideal zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung geeignet. Dank der kostenlos verfügbaren Sonnenenergie kann sich Ihre Investition durch die Ersparnis an fossiler Energie innerhalb weniger Jahre bezahlt machen.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, Sonnenenergie zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung zu nutzen. Die Ersparnis an Öl oder Gas ist in jedem Fall beträchtlich: Gut 60 Prozent weniger Energie verbrauchen Sie im Jahr, die sonst zur Warmwasserbereitung für den täglichen Bedarf benötigt würden. Kombinieren Sie die Erwärmung von Trink- und Heizungswasser, kann die jährliche Ersparnis bis zu 35 Prozent der insgesamt benötigten Energie betragen.

Solaranlage mit bivalentem Warmwasserspeicher


Herzstück dieser Lösung ist der bivalente Warmwasserspeicher. Bei ausreichender Sonneneinstrahlung heizt das in der Solaranlage befindliche Solarmedium über den unteren Wärmetauscher das Wasser im Speicher-Wassererwärmer auf.

Sinkt die Temperatur durch Wasserentnahme, etwa beim Baden oder Duschen, schaltet sich bei Bedarf der Heizkessel zur zusätzlichen Erwärmung über den zweiten Kreislauf ein. 

Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung


Das in den Sonnenkollektoren erhitzte Solarmedium kann außer zur Trinkwassererwärmung auch für die zusätzliche Erwärmung des Heizungswassers verwendet werden. Dafür nutzt der Heizkreislauf über einen Wärmetauscher das kontinuierlich durch die Sonnenkollektoren erhitzte Wasser im Solarspeicher. Die Regelung prüft, ob die gewünschte Raumtemperatur erreicht werden kann. Liegt die Temperatur unterhalb des Sollwertes, schaltet sich zusätzlich der Heizkessel ein.

Flachkollektoren & Röhrenkollektoren


Die Sonnenkollektoren unserer Partner Viessmann und CitrinSolar werden jedem Anspruch an eine effiziente und kostensparende Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung gerecht. Mit einem breiten Angebot an Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren bieten wir für jede moderne Heizung flexible und individuelle Lösungen für die Ergänzung mit einer Solaranlage.

Viessmann: ThermProtect verhindert Überhitzung
Eine intelligente Absorberschicht schützt die Kollektoren vor Überhitzung. Die von Viessmann patentierte Technik ThermProtect schaltet bei Erreichen einer bestimmten Temperatur die weitere Energieaufnahme ab, wenn der Solarspeicher voll aufgeheizt ist. Oberhalb der Schalttemperatur verändert sich die Kristallstruktur der Absorberschicht, erhöht die Wärmeabstrahlung um ein Vielfaches und reduziert die Kollektorleistung. Dadurch ist die Stagnationstemperatur deutlich geringer und eine Dampfbildung wird verhindert.
Viessmann - VITOSOL 200-FM
Leistungsstarker Flachkollektor in attraktivem Design mit schaltender Absorberschicht ThermProtect

Merkmale:
  • keine Überhitzung und Dampfbildung bei geringer Wärmeabnahme
  • erhöhte solare Deckung zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung
  • dauerhaft dicht durch umlaufenden Kollektorrahmen und nahtlose Scheibeneinfassung
  • schneller und sicherer Anschluss durch flexible Edelstahl-Wellrohr-Steckverbinder
  • universell geeignet für Aufdach-, Flachdach-, Indach- und Fassadenmontage
  • waagrechte und senkrechte Montage möglich
  • attraktives Design, individuelle RAL-Lackierung des Rahmens



Viessmann - VITOSOL 300-T
Hochleistungs-Vakuum-Röhrenkollektor, entspricht höchsten Anforderungen an Effizienz und Sicherheit

Merkmale:
  • Temperaturabschaltung der Vakkuumröhren sorgt für hohe Betriebssicherheit 
  • verschmutzungsunempfindliche, in die Vakuumröhre integrierte Absorberflächen mit hochselektiver Beschichtung
  • effiziente Wärmeübertragung durch vom Duotec Doppelrohr-Wärmetauscheraus Kupfer vollständig umschlossene Kondensatoren
  • optimale Ausrichtung zur Sonne durch Absorberausrichtung
  • trockene Anbindung, kein direkter Kontakt zwischen Träger- und Solarmedium
  • hochwirksame Wärmedämmung des Sammlergehäuses minimiert Wärmeverluste



Citrin Solar - CS 150 AF
Für jeglichen Einsatz gewappnet

Der CS 150 AF von Citrin Sorar, mit einer Absorberfläche aus Aluminium, ist einer der leistungsstärksten Hochleistungskollektoren welcher beim Testinstitut ASIC getestet wurde. Die SolarKeymark-Zertifizierung bescheinigt diesem Kollektor höchste Qualität „Made in Germany“.
  • Leistungsstark - getestet beim ASIC und Solar-Keymark zertifiziert
  • Langlebig - sorgfältige Materialauswahl, spezielles Solarsicherheitsglas, Aluminium-Vollflächenabsorber
  • Formschön - ansprechendes Design, wertbeständige Eloxierung
  • Arbeitssam - besonders leistungsstark in der Übergangszeit
  • Montagefreundlich - vormontierte Baugruppen, kürzeste Montagezeiten
  • Vielseitig - Brauchwasserbereitung, Heizungsunterstüzung, Schwimmbaderwärmung



Citrin Solar - CS 500
Das Flagschiff der CS-Reihe

CitrinSolar hat mit dem CS 500 einen echten Arbeitskollektor geschaffen, der insbesondere in der Übergangszeit durch seine Leistungsstärke Punkte sammelt. Exzellente Werte gibt es bei diffuser Sonneneinstrahlung. Er ist getestet beim ASIC und zertifiziert mit Solar Keymark. Außerdem entspricht er den aktuellen Förderrichtlinien der BAFA. Leistungsstark und Arbeitskollektor - das sind nur zwei der sechs guten Gründe für den neuen CS 500.

Als Langlebiger besticht er natürlich durch sorgfältige Materialauswahl. Der Aluminium-Vollflächen-Absorber hat eine hochselektive Beschichtung und eine Absorberfläche von satten 2,38 m² - bei einer Bruttofläche von gerade mal 2,57 m². CitrinSolar hat ein spezielles Solarsicherheitsglas mit 3,2 Millimeter Stärke entwickelt, mit der die effiziente Kupfer-Mäanderverrohrung abgedeckt wird.

 


Haben Sie noch Fragen oder Anregungen?

Bitte füllen Sie dazu das folgende
Kontakt-Formular aus


Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.



Für weitere Beratungen oder Problemlösungen wenden Sie sich telefonisch an folgende Rufnummer:  +49 (0)8261 794-294

In unserem Energie-Kompetenz-Zentrum informieren und beraten wir Sie zu allen Themen rund um Wärme & Energie. Vereinbaren Sie doch einfach einen Beratungstermin! Wir freuen uns auf Sie.
Team Wärme & Energie
© 2018 KONRAD KLEINER GmbH & Co. KG - All Rights Reserved.     made by ...     Impressum - Datenschutz - Kontakt - Sitemap